Ergonomie-TabletsDie Entwicklung moderner, mobiler Endgeräte wie Smartphones und Tablets verändern die Anforderungen an die Ergonomie am Arbeitsplatz. In einem Fachartikel beschäftigt sich SIFATipp mit genau diesen Anforderungen und stellt eine Checkliste zur Verfügung.

Die Zahl von Tablet-Computern steigt kontinuierlich. Es wird erwartet, dass 2013 mit 5 Millionen Geräten ein neuer Rekord aufgestellt wird. Vielfach werden Tablets aber nicht nur für den privaten Gebrauch, sondern auch im beruflichen Alltag eingesetzt.

Die Arbeit mit Tablets unterscheidet sich aber grundsätzlich von der Arbeit mit Notebooks oder Desktop-PCs. Insbesondere der vergleichsweise kleine Bildschirm und die Software-gestützten Tastaturen erschweren das Arbeiten am Tablet im Vergleich zu PCs. Experten rechnen damit, dass dies zu Beschwerden an Nacken und Augen sowie Kopfschmerzen führen wird.

In einem Fachartikel trägt das Online-Portal SIFATipp Erkenntnisse zur Ergonomie bei der Arbeit mit Tablets zusammen. Der Artikel verweist auf Studien, die das Arbeiten mit Tablets untersucht haben, aber auch auf Empfehlungen, wie Beschwerden vorgebeugt werden kann. Eine Checkliste “Ergonomie bei Tablet-PC’s” ergänzt den Beitrag.

»SIFATipp Artikel

Tipp: Ersparen Sie sich lästiges An- und Ausziehen! Mit Touch-Screen Handschuhen bedienen Sie Smartphones oder Tablets komfortabel.

SETON-Buerobedarf